Drei Theorien, warum Sergio Ramos und Nike miteinander Schluss machen könnten | Mehr als 12 Jahre zusammen!

06.09.2016

Geschrieben von Yannick Willer

Letzten Montag, in unserem Fußballschuhe der Woche Blog, haben wir Sergio Ramos in geschwärzten Nike Tiempo Legend 6 Fußballschuhen gesehen. Wir haben auch solide Theorien warum.

Nach dem gestrigen Spiel gegen Liechtenstein und einigen Trainingseinheiten zuvor, ist es absolut klar, dass ein wenig Ärger im Paradies gibt und zwar zwischen Nike und Sergio Ramos. Er hat in Spielen eine geschwärzte Version seiner normalen Tiempo getragen, aber was noch interessanter ist, dass er mit den adidas X 16+ PureChaos beim Training gesehen wurde. Irgendwas ist im Gange und mit den Informationen, die wir haben, haben wir ein paar Theorien aufgestellt, warum er gegen The Swoosh rebelliert.

Et billede slået op af Sergio Ramos (@sr4oficial) den

Theorie Nummer 1:

Wir haben uns einige Gedanken um die ganze "Sergio Ramos Geschichte" gemacht, seitdem er das erste Mal in Blackouts spielte und wenn wir uns seine Sommer-Auswahl an Schuhen anschauen, dann glauben wir, dass wir das Rätsel gelöst haben. Setzt eure Aluhüte auf und hört euch an was gerade abgeht.

Erinnert ihr euch noch an die Sichtung von Mr. SR4 in Nike Mercurial Vapor XI Anfang des Sommers? Es war eine eigenartige Wahl für einen Innenverteidiger, aber vielleicht nicht für Sergio Ramos. Ich glaube sein Ausprobieren der Vapor war der Intention gefolgt, vom Tiempo zu ihne zu wechseln. Aber Nike hat ihm sicher nett und freundlich erzählt, dass ihr Stürmer-Schuh nicht gerade die ideale Wahl für seine Position ist.

Das ist natürlich alles hypothetisch, aber wenn Sergio Ramos davon genervt war und nach einem anderen Speed-Fußballschuh gesucht hat, nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass der Mercurial keine Option ist, dann ist der nächste logische Schritt die adidas X 16 Kollektion. Und jetzt haltet euch fest, genau diese Schuhe hat er auch am Wochenende beim Training der spanischen Nationalmannschaft getragen. Bin ich verrückt oder macht das alles erschreckend viel Sinn?

Fortsetzung weiter unten.(Danke an Real Madrid, dass wir euer Bild leihen dürfen)

Theorie Nummer 2:

Unsere zweite Theorie ist nicht ganz attraktiv für Boothead und ein wenig abwegiger, wenn ihr mich fragt. Es könnte sein, dass Sergio Ramos sich ein wenig verletzt gefühlt hat, als er nicht im gerade veröffentlichten Elite Pack dabei war, bei dem Nike die besten Spieler der Welt ausgewählt hatte. Die Verteidiger, die ausgewählt wurden, waren Jerome Boateng und Sergio Ramos zwei Mannschaftskollegen Raphael Varane und Pique. Das muss ein bisschen weh getan haben. Ramos hat in seinen letzten drei großen Finalen getroffen und es entscheidet sich ohne Frage zwischen ihm und Jerome Boateng, wer der beste Innenverteidiger der Welt ist. Ganz nüchtern betrachtet, hat Nike ihm mitgeteilt, dass er zu alt für die coole Gruppe ist. Autsch...

Theorie Nummer 3:

Lasst uns mit dem langweiligsten und wahrscheinlichsten Grund abschließen... Geld... Sein Vertrag mit Nike könnte an seinem Ende angelangt sein und adidas bietet ihm vielleicht eine ordentliche Stange Geld, was er entweder nutzt, um bei Nike mehr herauszuholen oder vielleicht will er tatsächlich zu den Drei Streifen wechseln. Lasst uns hoffen, dass dies nicht der Fall ist, aber er hat so etwas ähnliches schon früher gemacht, als es Gerüchte über einen Wechsel zu Manchester United gab. Wie schon gesagt, wahrscheinlich ist es aber tatsächlich der Grund.

Hast du eine andere Idee, was es sein könnte? Dann lass es uns jetzt auf Facebook wissen.