Entfessele deinen kompletten Speed: Der Nike Mercurial Superfly V

16.03.2016

Geschrieben von Yannick Willer

"Der neue Mercurial ist eine klare Verbesserung in der stolzen Geschichte dieses Schuhes. Er ist leichter, stärker, wissenschaftlich verbessert und gebaut, um mit dem Fuß für Speed bei allen Bedingungen zusammen zu arbeiten." Jeongwoo Lee, Nike Football Design Lead

Wenn wir eines über den Mercurial Superfly V wissen, dann das er für Geschwindigkeit gebaut wurde. Vor zwei Jahren brachte Nike Speed auf ein neues Level und heute entfesseln sie das komplette Geschwindigkeitspotential des Spielers mit dem neuen Mercurial Superfly V. Die Art und Weise wie sie das geschafft haben ist simpel, jedes einzelne Bauteil des Schuhes wurde entwickelt, um für das gewünschte Ergebnis zu sorgen: Speed.

"Unser Ansatz mit dem neuen Mercurial war es, alles Vorstellungen von Geschwindigkeit herauszufordern, indem wir Wissenschaft mit Design verbunden haben, um den schnellsten Schuh im Fußball zu entwickeln." sagt Nike Football Design Lead Jeongwoo Lee. "Wir haben diesen Schuh holistisch entworfen, um sicher zu gehen, dass es sich alles um Geschwindigkeit dreht, wobei alle Materialien in einander greifen, um ein so effizient wie mögliches Paket zu schaffen."

Eines der kritischen Elemente ihr Ziel zu erreichen, war die Entwicklung einer neuen anatomischen Sohle. Diese neue Nike Sohle ist der natürlichen Form des Fußes nachempfunden und die Konstruktion eliminiert den Abstand, der vorher existierte, zwischen dem Unterfuß, so dass der Fuß sich mit dem Schuh bewegt und nicht gegen ihn. "Die Physiotherapeuten, mit denen wir gearbeitet haben, glauben, dass so die Irritationen an den Druckpunkten vermindert werden und auch nicht gewollte Bewegungen im Schuh, so dass eine maximale Energie-Rückfuhr während des Spiels bei Hochgeschwindigkeit entsteht." sagt Lee.

Der neue Mercurial Superfly V wird nicht vor Anfang Juni erhältlich sein.

Neben der neu-geformten Sohle konnte Nike auch eine Single-Layer Chassis entwickeln und so die Sohle um 40 % leichter machen als die Karbonfaser-Sohle, die hiermit ersetzt wird. Trotzdem hat das Design Team die Sohle sogar noch stärker und ansprechender gemacht.

Ein anderes wichtiges Element, um die Geschwindigkeit zu erhöhen war ein eher nicht so instinktives: Bremsen. "Das Selbstvertrauen immer sofort stoppen zu können, ist ein wichtiger Bestandteil von Geschwindigkeit," erklärt Lee. "Wenn die die Spieler sich nicht sicher sein können, dass sie auch schnell eine Vollbremsung machen können, dann werden sie vorsichtshalber langsamer, genauso wie wenn man in einem Auto fährt."

"Es passt zu meiner Einstellung, Ich bin ein direkter und aggressiver Spieler. Die Form der Stollen erinnert mich an meinen Charakter und funktioniert hervorragend auf dem Platz." Cristiano Ronaldo, Real Madrid & Portugal.

Die Entwicklung des Bremsens benötigte viele verschiedene Tests und das Design Team nutzte sogar die virtuelle Finite Element Analysis (FEA) Testmethode, die wissenschaftliche Daten bereitstellte mit denen die besten Muster für die Stollen identifiziert wurden, die für Speed-Spieler am besten funktionieren würden, inklusive linearer Sprints. Diese Daten wurden dann auf dem Platz getestet und zwar von Nike Elite-Spielern, um sicher zu gehen, dass die Theorie auch mit der Wirklichkeit übereinstimmt. "Die Stollen haben alle die gleiche Form aber sind in verschiedene Richtungen positioniert worden - gerade an der Ferse um zu stoppen, gewinkelt am Vorderfuß für Antrieb. Wir haben auch Grip am Vorderfuß wo es früher nur einen leeren Raum gab, was einen Unterschied für die Spieler machen wird."

Der neue Mercurial Superfly V wird nicht vor Anfang Juni erhältlich sein.

Auch die Oberfläche wurde in Bezug auf Geschwindigkeit neu untersucht. Deswegen hat Nike eine Flyknit Oberfläche entwickelt, die die Interaktion von Schuh und Ball bei hoher Geschwindigkeit verbessert. Mit der Nutzung von Daten über die Textur, entwickelte Nike eine Flyknit "Speed Rib" 3D Textur. Dies und die erhöhten Flächen sorgen für Reibung zwischen Oberfläche und dem Ball.

Diese Speed Ribs haben eine Dicke von einem Millimeter bis hin zu 2,5 Millimetern am Vorderfuß. Neben der physikalischen Komponenten für die tatsächliche Geschwindigkeit, wurden die Speed Ribs auch eine Farbveränderung bei Bewegung zu erzeugen. Etwas das die Mercurial Spieler das draußen wirklich ansprechen wird.

Was sagst du also? Passt der neue Mercurial Superfly V zu deiner Persönlichkeit?

Der neue Mercurial Superfly V wird nicht vor Anfang Juni erhältlich sein.