Der 40 Millionen Euro Paul Pogba Deal scheint komplett offiziell zu sein.

24.02.2016

Geschrieben von Yannick Willer

Der Deal scheint tatsächlich abgeschlossen zu sein! Die Gerüchte, die vor vier Tagen aufkamen, dass Paul Pogba bei adidas einen offiziellen Vertrage unterschrieben hat, scheinen sich nun zu bestätigen, denn nichts anderes lässt die Wahl die Solar Green Farbvariante gestern Abend gegen Bayern München erahnen.

Paul Pogba hat einen ziemlich beeindruckenden Lauf und widerstand lange Zeit den Verträgen mit dem großen Geld, doch es scheint als seien die Zeiten vorbei, in denen er mit den Schuhen, die ihm passten. Man munkelt, dass dieser Deal adidas eine enorme Summe von 40 Millionen Euro für 10 Jahre wert ist.

Das ist eine Stange Geld für einen der beliebtesten Spieler der Welt und auch wenn adidas bisher noch keine offiziellen Informationen veröffentlicht hat, gibt es keinen Zweifel daran, dass sie sich einen Superstar gesichert haben. Jetzt steht nur die Frage im Raum, wie viele Signatur Modelle in Zusammenarbeit mit Paul Pogba entworfen werden, denn er hat schon früher bewiesen, dass er eine Schwäche für Design hat. Ich glaube, dass adidas ihn seine eigenen Schuhe entwerfen lassen wird, was wohl auch ausschlaggebend für den Vertrag war. Was glaubst du - Geld oder die Möglichkeit eines personalisierten Schuhes in der Zukunft?

Während seiner bisher kurzen Karriere hat Paul Pogba schon in vielen Fußballschuhen von Nike und adidas gespielt, seine Wahl auf den adidas ACE 16+ PureControl ist also keine überstürzte Entscheidung. Er hat viel probiert und getestet, bevor er diese große Entscheidung getroffen hat. Wenn du einige seiner besten Momente als freier Spieler sehen willst, dann könnte dieser Artikel hier für dich interessant sein.