Der König der Bootheads: Jorma Seabourne

03.12.2015

Geschrieben von Yannick Willer

Es gibt, die die Fußballschuhe mögen, dann die, die Fußballschuhe lieben und zu guter Letzt auch die, die für Fußballschuhe leben. Wir setzen unsere Boothead Serie fort, in der wir mit einigen der leidenschaftlichsten Fußballschuh-Sammler der Welt über ihre Liebe für Fußballschuhe sprechen. Diese Mal hören wir etwas von Jorma Seabourne, der ganz klar Europas größter Boothead ist und einer der berühmtesten Sammler der Welt ist. Bekomme hier einen Einblick in seine Welt.

Wann und warum hast du angefangen Fußballschuhe zu sammeln?

Richtig angefangen zu 'sammeln' habe ich ungefähr 2005, auch wenn meine Liebe für Fußballschuhe natürlich schon viel früher begann, ich würde sagen so um 1996. Einzigartige Schuhe haben mir immer gefallen, ich war immer der Typ Spieler, der etwas Neues und Anderes probieren wollte und immer das kleine bisschen Extra wollte. Der Grund, warum ich richtig anfing Fußballschuhe zu sammeln, war meine Liebesaffäre mit dem originalen Nike Mercurial R9 der WM 1998 und die Jagd 7 Jahre nach der Veröffentlichung ein Paar zu finden.

Haben deine Ambitionen in Bezug auf das Sammeln von Fußballschuhen sich im Laufe der Jahre verändert? Wenn ja -wie?

Ja ganz klar! Es fing alles so simpel an, nur ein Paar Mercurial R9, das ich suchte! Als dieses Bedürfnis befriedigt war, wollte ich alle originalen Farbvarianten des Mercurial finden, da ich den Schuh einfach liebt, das veränderte alles. Es war wie eine Saat, die auf einmal zu wachsen begann, ich schaute mir die Mercurial & R9 Stammbäume an, Generation für Generation und dann auch in Zeitabläufe von anderen Kollektionen. Ich finde einfach die ganze Geschichte von Nike Football einfach faszinierend!

Wo lagerst du die ganzen Schuhe?

Ich unterteile meine Schuhe in Paare, die ich trage und Paare, die ich nicht trage. Leider kann ich nicht alle meine Schuhe ausstellen, die ich nicht zu Hause trage, weswegen ich ein paar der Besten habe, um sie anderen zu zeigen. Der Rest ist in einem extra Schlafzimmer in Kartons gelagert. Ich will mir gar nicht vorstellen, was ich machen sollte, wenn ich mal umziehe.

Welche Schuhe haben bei dir einen besonderen Platz und warum?

Das ist eine harte Frage, denn es gibt so viele Schuhe mit denen ich spezielle Geschichten verbinde! Ich würde speziell meine Reise nennen, die ich absolvierte, um ein Paar Chrome XV Anniversary Schuhe zu gewinnen, damals bei dem epischen Wettbewerb von Unisport. Meine Liebe für die originalen 98 Schuhe bedeutete, dass ich diese Schuhe einfach haben musste, etwas so limitiertes und ein moderner Klassiker, diesen Schuh zu gewinnen war elektrisierend!

Hast du irgendwelche lustigen Geschichten in Zusammenhang mit Fußballschuhen zu erzählen

Wie schon gesagt, ich bin ein riesiger Fan von Produkten, die anders sind und ein Projekt, welches besonders genial war, war das Nike GS Concept 2012. Nicht nur waren die Schuhe schwarz mit einem neon Akzent, sondern komplett anders als alles was Nike vorher produziert hatte, weil sie aus recycelten Castorbohnen gefertigt wurden! Verbinde das mit dem Wunderkind Neymar, der die Marketing Kampagne anführte und sie bei der Olympiade in London trug, war fantastisch. Ich sah ein Paar der Schuhe, die Neymar in seiner Zeit bei Santos getragen hat, komplett schwarz mit einer SG-Pro Sohle aus Karbonfaser. Von da gingen die Schuhe an den Geräte Manager von Santos in Brasilien, über Thailand und Katar am Ende bis zu mir. Ich fühle mich geehrt ein Stück Geschichte zu besitzen!

Was ist so speziell am Nike Tiempo?

Ich bin ein Fan der Nike Geschichte doch in den 1980ern hatte Nike eine bestimmte Zahl an Fußballprodukten, die sich nicht wirklich unterschieden, bis das glänzende Licht des Tiempo 1984 den Markt erleuchtete. Für mich war die stilvolle Schwarz/Gold Farbvariante zusammen mit der Marketing Kampagne, angeführt und von Kultheld und ‘Scunthorpe’s reserve striker’, Ian Botham, nur eine weitere geniale Ergänzung zum Made in England Label! Die Silhouette und Qualität des Schuhes war genial und zehn Jahre später trat Nikes verbesserter Tiempo Premier bei der WM 1994 in den USA auf die große Weltbühne. Tiempo steht für zeitlose Klasse, unglaubliche Eleganz und unendliche Qualität.

Welcher Tiempo ist dein Liebling - und warum?

Der Tiempo Premier M (auch als Tiempo Premier 2 bekannt) von 1996 ist mein Lieblings-Tiempo. Die übergroße, faltbare Zunge und die blauen Akzente in Verbindung mit der beeindruckenden Saison, die Ronaldo in diesen Schuhen für Barcelona hatte, in der ins 49 Spielen 47 Mal traf und den UEFA Pokal der Landesmeister und die Copa Del Rey gewann, zementierte diesen Schuh als großartige Kindheitserinnerung.

Wie ihr sicher schon von den Antworten her sehen könnt, gibt es wenige Menschen auf der Welt, die nur annähernd an Jormas Wissen und Leidenschaft für Fußballschuhe rankommen, im speziellen bei Nike Schuhen. Er ist auf einem anderen Level und ganz klar einer der Boothead Könige und du kannst ihm genau hier auf Instagram folgen: @Jorma_xiv . Kannst du die Art, wie er für Fußballschuhe fühlt auch bei dir entdecken?