Black Friday ist (fast) hier! Melde dich an

Weicher Boden (SG)

SG-Fußballschuhe werden auch für die Nutzung auf natürlichem Rasen entworfen. SG steht für Soft Ground und die Fußballschuhe wurden an das Spiel auf nassen und weichen Rasenplätzen angepasst, wie z.B. gewässerte Plätze. SG-Fußballschuhe haben meistens lange Schraubstollen, um den Grip auf weichen Böden zu verbessern. Bei manchen Modellen wurden die Schraubstollen mit Plastikstollen kombiniert, während anderen nur Schraubstollen haben. Bei Unisport findest du eine große Auswahl an SG-Fußballschuhen.

Erfahre mehr
Kompakt Normal
Filter

Wir wurden alle schon von nassen Rasenplätzen geschlagen, Plätze auf denen wir den Grip verlieren, wenn sich der Schlamm unter den Fußballschuhen sammelt. Dagegen gibt es aber eine Lösung und das sind Fußballschuhe mit sogenannten SG-Sohlen, SG steht für "Soft Ground" - also weiche und nasse Böden. Fußballschuhe für nasse Böden sind normalerweise mit weniger und längeren Schraubstollen ausgestattet als bei Fußballschuhen für normalen Rasen.

Das bedeutet, dass sie weiter in den Boden vordringen können und so den gewünschten Grip sichern können. So können sich Schlamm und Gras nicht mehr so einfach unter deinen Schuhen sammeln. Es gibt mittlerweile auch SG-Fußballschuhe, die lange Schraubstollen mit kleinen Plastiknocken kombinieren, die wir von Rasenfußballschuhen kennen. Diese Zusammensetzung soll für einen noch besseren Grip auf nassen Plätzen sorgen.

Denk daran, dass Fußballschuhe mit SG-Sohlen speziell für nasse und weiche Rasenplätze entworfen wurden und auch nur dort verwendet werden sollten. Eine Verwendung auf normalen, festen Rasenplätzen oder Kunstrasen kann dabei aufgrund des falschen Bodens zu Verletzungen führen.