Aqua Grip-Guide: So gewinnst du gegen den Regen

02.11.2016

Geschrieben von Katrine Abel

Als langjährige Torhüterin kenne ich das Problem sich durch den Regen kämpfen zu müssen. Du weißt wahrscheinlich, dass es eine lange Reihe von Handschuhen gibt, die speziell für nasse Bedingungen geeignet sind, aber welche sind dein Geld wirklich wert? Hier bekommst du jetzt die Antwort, denn ich habe 3 Handschuhe für nasse Bedingungen getestet.

Uhlsport Torwarthandschuhe Eliminator Aquasoft

Eine gute Geldanlage? Ja! Meine Favoriten, wenn es um Torwarthandschuhe geht - und das nicht nur bei Regenwetter, sondern in der ganzen Herbst- und Wintersaison, wo das Wetter nass und windig ist und die Temperaturen niedrig sind. Der Handschuh hat einen hervorragenden Grip bei nassen Bedingungen und ist gut gepolstert, so dass er deine Hände bei niedrigen Temperaturen warm hält. Der Handschuh hat auch bei trockenen Bedingungen einen wirklich guten Grip und kann im Prinzip die gesamte Saison verwendet werden. Dies verlangt allerdings, dass man die Handschuhe während des Spiels oder Training feucht hält, damit der gute Grip bewahrt wird.

Du kannst Uhlsports Eliminator Aquasoft genau hier finden.

PUMA Torwarthandschuhe evoPOWER 2.3 Aqua Grip

Eine gute Geldanlage? Zweifellos. Es spricht vieles dafür seine Handschuh-Sammlung um diesen evoPOWER 2.3 zu erweitern. Wir reden hier über das Modell unter dem evoPOWER Super 3 und es handelt sich um einen sehr bezahlbaren Handschuh, der einen verblüffenden guten Grip bei Regen hat. Der Handschuh ist aus einem weichen Material und hat eine angenehme Passform an der Hand. Der Handrücken enthüllt dann, dass es sich um ein günstigeren Handschuh handelt. Es fehlt ein wenig Polsterung, was man hauptsächlich beim Fausten merkt. Der Grip bei trockenen Bedingungen ist für dein Preis in Ordnung, kommt aber nicht an die Qualität von PUMAs Topmodellen heran. Bei nassen Bedingungen sind sie aber überraschend gut. Dieser Aqua Grip Handschuh ist in meinen Augen die perfekte Wahl, wenn du einen Handschuh suchst, denn du nur bei Spielen bei nassen Bedingungen einsetzt, während du für Training und Spiele bei normalen Wetterbedingungen einen anderen Handschuh hast.

Du kannst PUMAs evoPOWER 2.3 Aqua Grip hier finden.

Reusch Re:pulse Pro A2

Eine gute Geldanlage? Ja. Wie PUMAs evoPOWER 2.3 Aqua Grip, ist dieser Handschuh die perfekte Wahl, wenn man sich einen Handschuh wünscht, zu dem man bei Regen wechseln kann. Der Handschuh hat einen fantastischen Grip bei nassen Bedingungen, allerdings können Komfort und Technologie nicht an die Tophandschuhe von Reusch heranreichen. Dieser Handschuh ist also für Spiele bei nassen Bedingungen reserviert, denn als bevorzugter Spiel und Trainingshandschuh fehlt dir Grip und Komfort bei trockenen Bedingungen. Der Handschuh ist etwas teurer als der evoPOWER und das merkt man wie bei Uhlsports Eliminator Aquasoft an der guten Isolierung, die dabei hilft deine Hände bei nassem und kaltem Wetter warm zu halten.

Du kannst den Reusch Re:pulse Pro A2 hier finden.

Welchen solltest du wählen

Oft sind Aqua Grip Handschuhe Topmodelle mit Abstrichen und deswegen sollte sie in deine Auswahl an Handschuhe als gute Ergänzung für nasse Tage eingehen. Die drei oben genannten Handschuhe sind gute Torwarthandschuhe, wenn es stark regnet. Die meisten Marken haben mittlerweile angefangen Latex zu entwickeln, welches sich durch einen hervorragenden Grip bei nassen und trockenen Bedingungen auszeichnet, so dass in der nächsten Zeit sicherlich weitere Marken wie z.B. Sells folgen werden, so dass irgendwann alle Tophandschuhe mit Aqua Grip Latex ausgestattet sind.