Special Edition der Fußballschuhe der Woche: Unisport Lager vs. Unisport Büro Derby

07.04.2016

Geschrieben von Yannick Willer

Letztes Wochenende fand eines der größten Derbys des Jahres statt. Nein, wir reden nicht vom El Clasico, wir reden vom Derby della Unisport. Um euch zu zeigen, welche Schuhe wir persönlich bei den ganz großen Spielen tragen, präsentieren wir euch hier eine ganz spezielle Ausgabe der Fußballschuhe der Woche.

Im Derby della Unisport (noch nicht der offizielle Name), trifft das Unisport Lager auf das Unisport Büro, um das jährliche 11 gegen 11 in einem nervenaufreibenden Match auszuspielen und sich dabei die Rechte zum Angeben für das ganze Jahr zu sichern. Wie du dir vielleicht denken kannst, gibt es in einer Firma voller Fußballer ein paar vernünftige Sichtungen, die du jetzt genau hier sehen kannst. Falls es dich interessiert, dann findest du am Ende des Blogs auch den spannenden Spielbericht.

Achtung, einige von uns machen es zwar, aber du solltest niemals FG Schuhe auf AG verwenden, denn es ruiniert nicht nur die Schuhe sondern auch deine Gelenke.

Luca, WebTV Host (Unisport Büro) - Nike Tiempo Legend 6 Pure Weiß/Schwarz/Orange

Wir starten diese Ausgabe mit einem bekannten Gesicht und unser WebTV Luca Host Luca hat es auch geschafft während des Spiels mehr als nur eine Grimasse zu ziehen als er die Veröffentlichungs-Farbvariante des Nike Tiempo Legend 6 trug. Luca hat schon oft gesagt, dass er Leder-Fußballschuhe liebt und in dieser Ecke gehört der Tiempo natürlich klar zu den Besten.

Jannicke, Norwegischer Kundenservice (Unisport Büro) - adidas X 15.3 Pink/Grün/Schwarz Kids

Mit Stutzen 10 Nummern zu groß, einem Paar der Takdowns und einer klar überdurchschnittlicher Leistung auf der rechten Seite haben wir Jannicke. Komplett furchtlos mit dem adidas X 15.3.

Christian, Lager Manager (Unisport Lager) - Nike Hypervenom Schwarz/Rot

Als Kapitän seiner Seite und mit Dominanz im Mittelfeld sowie tödlichen Abschlussfertigkeiten, als er traf. CF kombinierte das schwarze Unisport Auswärtsset mit der zweiten Farbvariante des Hypervenom der ersten Gerneration. Eine der bestaussehendsten Farbvarianten für einen der absolut besten Schuhe.

Robert (Unisport Lager) - Nike Mercurial Superfly IV Mango/Silber/Schwarz

Mit viel Defensivarbeit und auch Zug nach Vorne bekamen wir die immer noch recht neue Bright Mango Farbvariante des Nike Mercurial Superfly IV zu sehen. Eine der bestaussehendsten Farbvariante in der Superfly Geschichte und ein ganz klar verdienter Platz in diesem Blog.

Mathias, Dänischer Kundenservice (Unisport Büro) - adidas ACE 16+ PureControl

Es gab einige Kandidaten für den Spieler des Spiel, aber am Ende war es klar, dass es Mathias werden würde. Mit einem paar wirklich schmutziger adidas ACE 16+ PureControl zeigte er unerreichte Kontrolle, besonders als er in der 90. Minute noch einmal den Hammer auspackte und das Leder in die Maschen jagte.

Marius, Brand & Marketing (Unisport Büro) - adidas X 15+ SL

Nur ein Spieler hat diese Schuh zuvor in einem Spiel vor Marius getragen und das war Karim Benzema. Der adidas X 15+ SL wurde 9 Stunden vor Anpfiff erst veröffentlicht, aber das hielt Marius nicht auf!

Casper (Unisport Lager) - adidas X 15+ Primeknit Schwarz/Mint/Weiß

Casper aus unserem Lager schoss das erste Tor des Spiels in einem Paar X 15+ Primeknit, ein Paar das ganz klar fantastisch aussieht.

Mikkel, Dänischer Kundenservice (Unisport Büro) - adidas ACE 16.1

Der Xabi Alonso des Unisport Büros. Mit einer unglaublichen Laufleistung und einem Tor von der Mittellinie. Wie Xabi hatte er auch ein Paar der neuen adidas ACE 16.1 für das große Spiel an den Füßen. Fehlt nur noch der Bart...

Mathias, Content Editor (Unisport Büro) - Nike Hypervenom Phantom Grün/Schwarz/Rot

Unser guter Social Media Experte und Content Editor Mathias hat für dieses Spiel wirklich alles gegeben. Das Unisport Heimset in Verbindung mit Trusox und der ersten Generation Hypervenom in der passenden Farbvariante. Das war schon ziemlich auf den Punkt!

Spielbericht:

Wenn du hören willst, wie das Spiel ablief, dann kann ich dir sagen, dass eine lebendige und unglaublich enge Geschichte war. Das Lager war mit einer 2-0 Führung eigentlich schon fast durch, bevor zwei sensationelle Tore das Spiel kurz vor Schluss ausglichen. Hier bei Unisport sind wir ziemlich ehrgeizig, ein Unentschieden war also keine Option, ein Elfmeterschießen musste als her. Das Elfmeterschießen endete dann 5-4 für das Büro, bei dem der Mann komplett in Unisport Farben, Mathias, den entscheidenden Treffer markierte.