Vom evoSPEED SL bis zum Superfly BHM - Welches war die coolste Veröffentlichung des Jahres?

31.12.2015

Geschrieben von Yannick Willer

Wer liebt nicht Top 10 Listen? Sie sind immer gut für eine gute altmodische Diskussion und wir sind die ersten, die anerkennen, dass nicht alle unserer Top 10 Liste zustimmen werden. Doch wir glauben trotzdem, dass wir rehct haben. Lass uns sehen, mit wie vielen Entscheidungen wir uns einig sind...

10. Umbro Velocita

Umbros Velocita schmuggelt sich auf Platz 10 unserer Liste und das, weil es sich hier um einen wirklich guten Fußballschuh handelt. Vielleicht sogar um einen der besten Leichtgewichts-Schuhe auf dem Markt zur Zeit, wobei man natürlich nicht mehr so viele spezielle Leichtgewichts-Schuhe finden kann. Allerdings hat Umbros Entscheidung am Konzept festzuhalten wirklich Sinn gemacht, denn der Velocita ist auf jede Art und Weise ein empfehlenswerter Fußballschuh.

9. adidas Originals x Manchester United

Die Veröffentlichung der addias Originals Kleidung verlief ziemlich geräuschlos, aber wir feiern die Kollektion schon ziemlich hier. Auf viele Arten ist die adidas Originals Kollektion die Antwort auf Nikes Nike FC Kollektion, aber adidas hat sich dazu entschlossen die Kollektion direkt mit ihren Fußballvereinen zu verbinden. Und besonders Manchester United schickten sie eine besondere Liebeserklärung, nachdem die Zusammenarbeit nach vielen Jahren der Trennung endlich wieder aufgenommen wurde. Wenn Zusammenarbeit dies bei adidas hervorbringt, dann lasst uns hoffen, dass dies noch viele Jahre so weiter geht...

8. PUMA evoSPEED SL

Mit nur 103 Gramm schuf PUMA den leichtesten Match-Fußballschuh der Welt. Wir wissen ganz genau, dass adidas die magische Grenze mit ihren 99 Gramm geschlagen haben, aber jetzt mal ehrlich - den Schuh gab es nur in einer Größe und wir haben ihn neben Calhanoglu nie auf dem Platz gesehen. Da begeistert uns der evoSPEED schon deutlich mehr, den man absolut in einem Spiel einsetzen kann - besonders auf den evoSPEED SL Leder kann PUMA wirklich stolz und zufrieden sein.

7. PSG 3. Trikot

Wir können immer noch nichts genaueres über die Innovation verraten, die hinter dem 3. Trikot von PSG stehen, doch alle die es in der Hand hatten, konnten merken, dass dieses Trikot etwas besonderes hat. Wir setzen es deswegen auf unseren Platz 7 der besten Veröffentlichungen des Jahres und hoffen, dass wir nächstes Jahr mehr darüber können. Und dann sieht es übrigens noch ziemlich genial aus, wenn die pinken Rückennummern und Namen draufkommen.

6. World's Best Football Store

Okay, Eigenlob stinkt, aber lasst mal einen kurzen Augenblick hier ehrlich sein: Die Eröffnung unseres neuen Flagship Store wurde von vielen lange herbeigesehnt und die Wartezeit hat sich wirklich gelohnt. Ein riesiges Fußballuniversum mit Ausstellungen, einem Boot Room, einem kleinen Test-Bereich und Flachbildschirme im ganzen Laden. Was kann man an diesem Konzept nicht mögen? Schau das nächste Mal vorbei, wenn du in Kopenhagen bist oder checke @worldbestfootballstore auf Instagram und entscheide selbst - wir finden immer noch, dass es sich um das beste Fußball-Geschäft der Welt handelt!

5. Nike Mercurial Superfly Black History Month

Der coolste Mercurial Superfly IV aller Zeiten. So viel kann man festhalten. Wir bewegen uns in die Top 5 und legen mit einem Design vor, bei dem uns allen die Kinnlade runterfiel. Wir hatten nie die Möglichkeit das BHM Modell zu verkaufen, da Nike nur eine extrem limitierte Partie veröffentlichte. Wir hatten allerdings die Chance ein paar Bilder vom Schuh zu machen und ihr könnt uns glauben, wenn wir euch sagen, dass er in Wirklichkeit genau so genial ist wie auf den Bildern!

4. Nike Tiempo Legend 6

Der Tiempo trägt einiges an Geschichte mit sich herum und in diesem Jahr war es schon zwei Jahre her, dass wir etwas neues aus der Tiempo Kollektion gesehen hatten. Ende November konnte Nike dann allerdings endlich die 6. Generation der Legend Kollektion präsentieren und die ersten Eindrücke waren mehr als positiv. Viele Spieler sind schon zum Tiempo Legend 6 gewechselt und es gibt keine Zweifel daran, dass die Veröffentlichung die Wartezeit wert war. Er hat keine Socke, was ihn vielleicht nicht so sexy macht wie seine Brüder, doch der Tiempo soll auch nicht sexy sein - er soll elegant sein...

3. adidas X+ACE+MESSI 15.1

Man muss die mutige Entscheidung von adidas einfach anerkennen. Die wenigsten Marken würden sich wohl trauen, alles zu beenden und etwas völlig neues zu wagen, doch genau das hat adidas mit der Veröffentlichung von X, ACE und Messi 15.1 gemacht. Das auffälligste waren die Stollen der Schuhe, die FG und AG Sohlen kombinierten. Es gab viele Skeptiker gegenüber adidas und ihrer Revolution, doch man muss es ihnen lassen, sie hatten viel Erfolg damit und deswegen rücken sie auch auf einen verdienten 3. Platz in unserer Top 10.

**2. Nike Hypervenom Phantom Transform **

Es gibt wohl keine einzelne Veröffentlichung, die uns verrückter gemacht hat als der Hypervenom Transform. Es war eine bittersüße Veröffentlichung, markierte sie doch das Ende der ersten Generation. Allerdings beendete Nike sie mit einem der coolsten Designs überhaupt. Ganz ehrlich, ein Fußballschuh der die Farbe wechselt, während du mit ihnen spielst. Wir kommen immer noch nicht wirklich darauf klar!

1. New Balance Visaro

Die Nummer 1 auf unserer Liste der coolsten Veröffentlichungen des Jahres wird für Diskussionen sorgen. Nein, der New Balance ist kein Superfly oder Magista und bekommt deswegen auch nicht die gleiche Aufmerksamkeit, die er verdient hätte. Hier im Unisport Hauptquartier sind wir uns alle einig, dass der Visaro die coolste Veröffentlichung des Jahres ist und das in Hinblick auf Design, Innovation und Leistungsfähigkeit. Als der Visaro machten sich viele über ihn lustig aufgrund der Ähnlichkeiten zum Nike Hypervenom I, doch tatsächlich hat New Balance von Grund auf einen wirklich guten Fußballschuh mit dem Visaro entworfen.