Die Fußballschuhe der Woche: Die adidas Schuhe übernehmen den Platz!

07.12.2015

Geschrieben von Yannick Willer

Montag, Montag, Montag... Nicht gerade Jedermanns Lieblingstag, aber wir machen die ganze Sache ein wenig besser mit einer Runde Fußballschuhe der Woche. Schau dir hier an, was es am Wochenende so zu bestaunen gab.

Mesut Özil (Arsenal) - adidas Ace15.1 Primeknit

Mesut Özil hat im Moment einen guten Fuß mit 14 Scorerpunkten in 13 Spielen - 2 Tore und 12 Vorlagen. Er ist in dieser Saison auf einem ganz anderen Niveau unterwegs und die neuen Schuhe machen ihn bestimmt nicht schlechter. Er hat das Primeknit Modell gewählt, allerdings seine spezielle Stollenkonfiguration beibehalten, bei dem die kleineren Nocken entfernt wurden.

Riyad Mahrez (Leicester City) - Nike Hypervenom Phantom II Liquid Chrome

Der Mann des Wochenendes! Jamie Vardy hat endlich aufgehört zu treffen, was ein wenig merkwürdig warm doch so lange Leicester einen anderen großen Spieler hat, der die Gegner abschießt, ist es ja fast egal. Ein kleiner Dreierpack setzt The Foxes also wieder an die Spitze der Premier League. Das feierte die Mannschaft mit einem Flug nach Kopenhagen und ein paar Bieren, während sie als Ninja Turtles verkleider waren... Öhhh okay, passt schon.

Aaron Ramsey (Arsenal) - New Balance Visaro Lava/Fireball

Und der Gewinner des 'Beste Namensgebung für eine Farbvariante'-Preises ist: New Balance! Ihre Lava/Fireball Schuhe klingen und sehen absolut genial aus und wir sind immer noch nicht aus unserer Begeisterung für die Schuhe raus. Aaron Ramsey feierte seine neuen Schuhe mit einem Tor, welches Arsenal vor einem wirklich schlechten Resultat rettete.

Gareth Bale (Real Madrid) - adidas X15.1

Neue Schuhe für Bale und wie sind es Custom Fußballschuhe. Seine adidas X15 Schuhe sind weit weg von den Originalen, besonders an der Ferse und an der Sohle sieht man viele Unterschiede, denn dort wurden sie weiß gefärbt.

Marko Arnautovic (Stoke City) - PUMA evoSPEED & Trusox

Marko Arnautovic war der Spieler des Tages, als Stoke Manchester City demontierte, die aber, was man fairerweise dazusagen muss, eine ganze Reihe Verletzte im Moment haben. Es gab keine Verrutscher in Arnautovics Schuhen, als er mit seinen Trusox Joe Hart ganz alt aussehen ließ.

Jack Butland (Stoke) - Nike Vapor Grip 3 SMU

Auf der anderen Seite des Platzes stand Jack Butland, der einige Glanzparaden zeigen musste, um die Null zu halten. Hier siehst du Butland mit seinen spezialangefertigten Nike Vapor Grip 3, bei denen er noch einen zusätzlichen Fingerschutz bekommen hat.

David De Gea (Manchester United) - adidas Ace Zones Pro

David De Gea zauberten mal wieder einige Paraden aus dem Hut, als Manchester United und West Ham am Samstag Nachmittag aufeinander trafen. Das Spiel ging torlos zu Ende, dank der soliden Leistungen von De Gea und auch Adrian im West Ham Tor.

Thomas Müller (Bayern München) - adidas X15.1 Leder und Primeknit

Die Bayern wussten gar nicht wie ihnen geschah, als sie auf einmal gegen Borussia Mönchengladbach unter die Räder kamen. In diesem Spiel lief Thomas Müller in der neuen X15 Farbvariante auf und wie immer nutzte er die Leder-Version des Schuhes. Vor ein paar Stunden tauchte allerdings ein Bild auf Twitter von ihm auf, auf dem er mit der Primeknit Version zu sehen ist, was vielleicht bedeutet, dass er im letzten Spiel der Lederversion überdrüssig wurde? Ich freue mich schon zu sehen, welches Paar in der nächsten Champions League Begegnung der Bayern trägt.

Ein Wochenende voller Überraschungen. Alle von den du dachtest, dass sie gewinnen, verloren, außer Leicester, die weiter jeden in die Schranken weisen. Ganz zum Ende bekommt ihr noch ein Foto von Namanja Matics Gesichtsmaske, die auch personalisiert wurde, denn das brauchen die Profis einfach irgendwie.