Neuer Predator von adidas | Es ist an der Zeit Erinnerungen zu wecken

05.12.2019

Geschrieben von Marco Nyland-Evers

Der neueste Fußballschuh von adidas erinnert an die alten Tage mit Elementen aus der modernen Zeit. Der deutsche Sporthersteller wird dabei zwei neue Farbvarianten veröffentlichen.

Was wäre, wenn du eine Fußballschuh aus der Vergangenheit mit den neuesten Technologien ausstatten könntest? Es würde ein Fußballschuh aus deinen Kindheitserinnerungen wieder zum Leben erwecken und diesen auf den Fußballplatz bringen.

Heute könnte diese Phantasie zur Realität werden, weil adidas neueste Version des Predator 19+ and Predator 19.1 veröffentlicht. Dieser Predator Fußballschuh hat etwas noch nie dagewesenes: ein Obermaterial aus Leder

Lasst uns jetzt den Fußballschuh betrachten!

Fortsetzung unterhalb der Bilder:

Lasst uns zunächst den adidas Predator 19+ angucken. Der schwarze Fußballschuh in dieser Veröffentlichung. Das ist der erste Predator, der mit einem Obermaterial aus Leder erscheint. Die Farbvariante und das Design erinnern an den Predator Mania Fußballschuh aus dem Jahr 2002. Das schwarze Obermaterial, die drei weißen Streifen und die rote Sohle sind quasi identisch.

Auf den ersten Blick, sieht er aus wie ein gewöhnlicher Predator 19+. Doch wenn man sich den Fußballschuh mal genauer anguckt, dann fallen die coolen Details ins Auge. Das Lederobermaterial hat drei Nähte an der Außenseite des Fußes, die dem OG Predator Mania ähneln. Die Sohle ist in Schwarz und Rot gehalten und sieht aus wie die geteilte Sohle des Manias. Um den Retro-Look zu vervollständigen, hat adidas auch die legendären "Flossen" an der Toe Box integriert. Damit ist der neue Predator 19+ ein ehrenvoller Erbe seines Vorgängers aus dem Jahre 2002.

Der Predator 19.1 ist der gleiche Fußballschuh, nur mit Schnürsenkeln. Der auffälligste Unterschied ist die Farbvariante. Das erfrischende weiße Obermaterial ist angelehnt an die klassische Version des Mania 2002, der bei der Weltmeisterschaft unter anderem von David Beckham getragen wurde. Das Obermaterial ist das gleiche, dass wir auch beim 19+ finden, aus Leder und mit der "Flosse" an der Toe Box. Die Sohle erinnert auch hier wieder an die geteilte Sohle des Manias.

Von dem neuen adidas Predator erscheinen lediglich 1500 Paare weltweit. Er ist also nur in einer begrenzten Stückzahl erhältlich. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Remakes und Retro Fußballschuhen, eignet sich dieser Fußballschuh tatsächlich auch zum Spielen auf dem Platz. Natürlich kannst du Ihn auch als Sammlerstück in deine Vitrine stellen.

Der Fußballschuh ist selbstverständlich erhältlich bei Unisport.

Die neuen adidas Predator Fußballschuhen findest du hier mit den anderen Modellen.