Das adidas Innovationsteam veröffentlicht einen Ace Prototypen ohne Schnürsenkel

02.11.2015

Geschrieben von Yannick Willer

Ich denke es ist fair zu sagen, dass adidas, seitdem sie im Sommer ihre bisherigen Kollektionen haben fallen lassen und die X und Ace Kollektionen einführten, keine Minute still standen. Seitdem gab es die Rückkehr von Primeknit und jetzt - tja jetzt hat adidas einen Prototypen ohne Schnürsenkel veröffentlicht.

2016 kann gar nicht schnell genug kommen, nachdem adidas heute ihre neueste Innovation veröffentlichte - ein unglaublicher Fußballschuh ohne Schnürsenkel. Viele haben davon viele Jahre lang geträumt und jetzt ist es tatsächlich Realität. adidas stellt 'Laceless' vor - eine schnürsenkel-lose Technologie, die schon ziemlich Next Level wirkt.

Der Schuh, bei dem es sich um einen adidas ACE Prototypen handelt, hat eine gewebte Oberfläche aus Primeknit (oder einem ähnlichen Material, das sicher auch irgendwie Prime heißt...) und fungiert als komplette Oberfläche. Keine Schnürsenkel, keine anderen Elemente, einfach nur eine saubere Oberfläche mit dem Allernötigsten, was ein Fußballschuh braucht. Die gewebte Oberfläche ist dabei mit einer dünnen Silikonschicht überzogen und mit den klassischen adidas Streifen ausgestattet - und hat dabei eine Sohle, die an die erste Generation der F50 adizero Modelle erinnert.

adidas wollte nicht zu viel zum neuen adidas Laceless rausrücken, doch wir bekamen Sam Handy (VP für Design) und Dean Lokes (VP für Entwicklung), die Gehirne hinter der Technologie, zu fassen und bekamen einen interessanten Einblick in die Überlegungen hinter dem schnürlosen Schuh.

Wie seid ihr auf die Idee eines Fußballschuhes ohne Schnürsenkel gekommen? Sam Handy: Wir wollen den Spielern gerne ein neues Erlebnis liefern und überlegten uns, wie kann man das sauberste Erlebnis im Schuh bekommen, mit allem was man wirklich braucht ohne Unnötiges? Lässt sich das wirklich umsetzen? Wir haben 24 Monate daran gearbeitet, denn je einfacher man es machen will, desto schwerer wird es technische Lösungen dafür zu finden.

Dean Lokes: Es war eine komplett neue Aufgabe - und wir haben wahnsinnig hart daran gearbeitet, dass er allen Fußformen passt. Denn man kann ohne Schnürsenkel nicht nachjustieren, der Schuh muss also automatisch passen - und gleichzeitig muss man ihn leicht an- und ausziehen können. Das klingt simpel, doch erfordert die richtigen Lösungen.

Aber warum gerade ein Schuh ohne Schnürsenkel? SH: Es geht um ein völlig neues Gefühl - unsere Ambitionen waren es, einen Schuh zu schaffen, bei dem es sich anfühlt, als ob man nichts tragen würde. DL: Wir haben uns viele Sneaker angeschaut, die eine Slip-On Funktion haben, die wirklich funktionell ist und viele unserer Spieler sprachen darüber, dass sie wirklich komfortabel ist. An dieser Idee arbeiteten wir dann weiter.

Wie bleibt der Schuh dann stabil, wenn er hauptsächlich aus einer gewebten Oberfläche ohne Schnürsenkel besteht? SH: Wir haben wirklich viel mit unseren Profis gearbeitet und uns die Bereiche angeschaut, um den richtigen Stretch auf der Oberfläche zu finden, die richtige Leiste und um zu sichern, dass die die Silikon-Oberfläche nicht zu steif und nicht zu flexibel ist. DL: Der Fuß wird tatsächlich wirklich gut am Platz gehalten aufgrund unserer Oberflächen-Konstruktion, die für genug Lockdown sorgt - und auch die die adidas Streifen sorgen für Stabilität. Wir werden in der Zukunft noch viel mehr enthüllen...(lacht unseren Hunger nach mehr Informationen weg)

Was bedeutet ein Schuh ohne Schnürsenkel als Innovation für adidas? SH: Es ist eindeutig ein Signal, dass wir es ernst meinen. Bei adidas geht es darum sich immer neu zu erfinden und das hier ist nur der Anfang. Das ist das Geniale an unserer Arbeit - es gibt immer neue Herausforderungen, die wir meistern müssen und damit den nächsten Schritt in der Entwicklung der Fußballschuhe liefern und mit dem Laceless sind wir auf einem guten Weg. Wir sind ein riesiges Team, das konstant die Grenzen verschiebt, ein bahnbrechendes Konzept zu schaffen, das tatsächlich funktioniert ist wirklich genial.

Sind Schuhe ohne Schnürsenkel also die Zukunft von adidas? DL: Ja und Nein - Innovationen wie dieser Schuh werden Normalität werden. Wird der Laceless Schuhe ohne Schnürsenkel ersetzen? Ich denk nicht, nein. Es wird immer Spieler geben, die traditionelle Schuhe bevorzugen, aber für die Spieler, die sich einen Fußballschuh mit einem KOMPLETT sauberen Touch wünschen, werden wir weiterhin die neuesten Innovationen liefern. SH: Es gibt sicher einige, die schockiert sein werden und der Meinung sind, dass es viel zu viel ist - aber das macht uns nichts. Es geht darum bahnbrechende Innovationen zu liefern und da kann man Skepsis nicht vermeiden - das beweist nur, dass wir etwas Einzigartiges geschaffen haben.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir einen Konzept-Schuh ohne Schnürsenkel von euch sehen. Der Primeknit FS kam nie auf den Markt. Wird der Laceless kommen? SH: Ja, ganz sicher. Das ist der Anfang einer spannenden Reise und ihr könnt es ein wenig wie mit einem Konzeptauto halten, dass tatsächlich auf den Markt kommt, man kann also schon die Zukunft von adidas sehen.

Was war das Witzigste während der Arbeit am Laceless Schuh? DL: Tatsächlich war es, dass wir uns immer weiter hochgeschaukelt haben, um etwas noch Besseres und Wilderes zu schaffen. Es war ein wilder Prozess. SH: Normalerweise ist ja so, dass man versucht herauszufinden, wie man mehr Sachen in einen Schuh packen kann. Doch dieses Mal ging es darum so viel wie möglich zu entfernen.

Okay, sollen wir das einfach mal so stehen lassen? Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt - adidas hat einen Fußballschuh OHNE SCHNÜRSENKEL veröffentlicht, der 2016 rauskommen wird. Ist das krass? Zu ehrgeizig? Oder MUSST du einfach ein Paar haben, um ein Gefühl für die Zukunft der Fußballschuhe zu bekommen?