Die besten Geschenke! ⚽️🎄🎁 Erfahre mehr

Wie du dein Ballgefühl verbesserst

16.10.2018

Geschrieben von Morten Numrich

Vor eigen Wochen habe ich euch einige Tipps gegeben, wir ihr ein besserer Mittelfeldspieler werdet. Wir ihr vielleicht gemerkt habt, habe ich dabei häufig die Wichtigkeit des ersten Ballkontakts angesprochen. Deshalb habe ich diese Woche JayMike's Video als Inspiration genommen und 4 Übungen für euch, die euer Ballgefühl verbessert.

Das Spiel wird immer schneller. Wenn man Eindruck hinterlassen will, sollte man auch mental schnell sein. SCHAUEN und DENKEN sind das erste, was man einem Nachwuchsspieler beim FC Barcelona beibringt. Die Fähigkeit, hochzuschauen um zu analysieren, was um einen herum geschieht, bevor man den Ball annimmt ist von höchster Bedeutung, wenn man sich anschaut, wie die modernen Teams heute spielen. Darüber werde ich euch mehr in zukünftigen Blogs erklären. In diesem Blog geht es um die Ballannahme und wie sie dir mehr Zeit für die richtigen Entscheidungen gibt. Wenn du also deine Ballannahme verbessern möchtest, dann solltest du hier weiterlesen (du wirst Hütchen brauchen).


Übung 1 - Outside Cut

Stelle die Hütchen im Zick Zack Muster auf, einige Meter von einander entfernt. Dribble den Ball normal, benutzte aber nur den äußeren Fuß, wenn du um das Hütchen dribbelst. Diese Übung gibt dir nicht nur ein gutes Ballgefühl, sondern verbessert auch deine Geschwindigkeit, wenn du dich vom Gegner wegdrehst. Wenn du besser geworden bist, dann wiederhole die Übung ohne dabei auf den Ball zu schauen.


Übung 2 - Croqueta

Stelle die Hütchen in einer geraden Linie auf, sehr nahe beieinander. Die Übung ist ähnlich wie der Outside Cut, jedoch solltest du beim Dribbeln nur deinen inneren Fuß benutzen. Wiederhole auch dies, wenn du besser geworden bist, ohne dabei auf den Ball zu schauen.


Übung 3 - The Chop

Stelle die Hütchen wieder im Zick Zack Muster auf. Wenn du ein Hütchen erreicht hast, spiele um es herum, indem du den Chop anwendest. Fange langsam damit an und erhöhe, nach einiger Zeit, das Tempo. Beachte das Gewicht, welches du auf den Ball gibst (Damit er nicht zu weit weg fliegt). Der Ball sollte in deiner Nähe bleiben, damit du ihn während der Übung unter Kontrolle halten kannst.


Übung 4 - Sole Roll

Es geht weiter mit dem Zick Zack Muster. Jetzt benutzt du die Unterseite des Schuhs, um damit über den Ball zu streichen, sodass dieser die Richtung wechselt. Dieses Skillset ist währen des Spiels sehr hilfreich, da du den Ball schnell auf die andere Seite spielen muss, um ihn vom Gegner abzuschirmen. Erhöhe auch hier das Tempo und scheue nicht davor zurück, den Abstand zwischen den Hütchen zu vergrößern.


Übung 5 - Motorway Sprint

Stelle die Hütchen in einer langen Reihe auf, mit ca. eineinhalb Meter Abstand. Sprinte, mit dem Ball, so schnell wie möglich zum Ende des Kurses und halte den Ball unter Kontrolle. Der Trick ist, dass du deine Schritte so planst, dass du Rennen und den Ball gleichzeitig annehmen kannst. Nachdem du den Dreh raus hast, kannst du die Hütchen näher zusammenstellen.


So, das waren 5 Übungen, wie du dein Ballgefühl verbessern kannst. Ich hoffe, dass sie dir dabei helfen, dein Spiel zu verbessern.

Hier siehst du, wie JayMike die Übungen durchführt. Viel Spaß!


Behalte unsere Seite für weitere 'How-To' Blogs und weiteren #Unisportlife Inhalte im Auge.