Gratis Versand! 🚚 Erfahre mehr
Beliebte Kategorien
    Produkte

      Über Unisport

      Von einer kleinen Wohnung zum besten Fußballladen der Welt.

      Über Unisport - 20 Jahre Fußballgeschichte

      Wir schreiben das Jahr 1995 als Unisport das erste Mal das Licht der Welt im kleinen Fußball-DĂ€nemark sah.

      Der spannende Start

      Wir schreiben das Jahr 1995 als Unisport das erste Mal das Licht der Welt im kleinen Fußball-DĂ€nemark sah. Die Existenz wurde in einer kleinen Wohnung in der Skydebanegade in Vesterbro angepfiffen. Der Unternehmer und große Tottenham Fan Henrik Larsen grĂŒndete Unisport.

      Nach nur einem halben Jahr in der Skydebanegade ergab sich die Möglichkeit in grĂ¶ĂŸere RĂ€ume in der Istedgade umzuziehen. Hier konnte man schon Trikots aus der ganzen Welt finden, was auch unsere große Leidenschaft war. Das GeschĂ€ft zog tĂ€glich Menschen aus der ganzen Welt an, die das große Universum der Fußballtrikots erforschen wollten.

      Zeitgleich mit dem Wachstum des Interesses an Trikots und Fanartikeln in DĂ€nemark wuchsen wir mit und die Istedgade war nicht unsere letzte Adresse.

      Die vielen Jahre am Vesterbro Torv und der Start des Online-Abenteuers

      Nach nur einem halben Jahr in der Istedgade waren wir den RĂ€umen entwachsen und da die Lust nach GrĂ¶ĂŸerem sich meldete, wurde auch der Umzugswagen bestellt. Dieses mal ging die Reise in die Vesterbrogade 45. Das GeschĂ€ft am Vesterbro Torv ist ein Ort, an den sich viele treue Unisport Fans immer noch gerne erinnern. Hier war 10 Jahre lang das Zuhause von Unisport.

      Es erwarteten uns allerdings einige Herausforderungen und die Messlatte wurde noch einmal höher gelegt, als das GeschĂ€ft in der Vesterbrogade mit einer zusĂ€tzlichen Etage erweitert wurde. DĂ€nemarks erste Nike Fußball-Abteilung war jetzt RealitĂ€t. Die Erweiterung ermöglichte es das Fußball-Konzept mit einer riesigen Auswahl an Fußballschuhen zu vervollstĂ€ndigen. Das sorgte dafĂŒr, dass wir anfingen zu trĂ€umen und tatsĂ€chlich davon trĂ€umten zu Europas Besten zu gehören.

      2002 war auf viele Arten ein wegweisendes Jahr; es war an der Zeit Unisports Produkte auch im Internet zu verkaufen und unsere erste Domain unisport.dk wurde geschaffen. Das Online-GeschĂ€ft startete ohne großen Erfolg, allerdings trugen die EM 2004 und ein erhöhtes Wachstum des E-Commerce zusammen mit der Weiterentwicklung der Unisport Website dazu bei, dass sich langsam die Anzahl der Kunden erhöhte.

      Unisport Team Sport

      Nach 3 Jahren weiterer Entwicklung von unisport.dk war es Zeit fĂŒr eine neue Erweiterung – Unisport Team Sport. Eine neue Abteilung speziell fĂŒr Fußballvereine und Firmen, die sich eine kundige Beratung wĂŒnschten, wenn wichtige EinkĂ€ufe von Kleidung und Teamsets vorgenommen werden sollten. Ein Ausstellungsraum wurde gebaut und Unisport Team Sport brachte einen neuen Katalog unter der Leitung eines treuen 'Spielers' aus der mittlerweile großen Unisport-Mannschaft heraus.

      Weiterentwicklung im Internet

      Mitte der 2000er war der E-Commerce mittlerweile voll im Gange. Es war deswegen an der Zeit das physische GeschĂ€ft und den Internetauftritt zu trennen. Ziel war es ein Warenlager zu schaffen, das groß genug war, um die vielen neuen Kunden mit dem gleichen hohen Anspruch an den Kundenservice zu versorgen, den wir schon damals hatten. Im Sommer 2006 zogen wir in die Vesterbrogade 15 und 17 um und das LadengeschĂ€ft bekam einen neuen Standort, direkt auf der anderen Seite vom Haupteingang des Tivolis in Kopenhagen. Eine spannende Zeit unter neuen Bedingungen begann – nicht nur fĂŒr uns, aber auch fĂŒr die immer weiter wachsende Gruppe an festen und loyalen Kunden.

      Mehrere Mitarbeiter prĂ€gten das erste Jahr an der neuen Adresse in einem hohen Grad und neue Stellen wurden geschaffen. Es wurde immer weitergedacht und das bekannte Unisport WebTV Konzept wurde geboren. Unser eigener WebTV Kanal, wo wir Testberichte von Fußballschuhen, Interviews mit Fußballspielern und Produktvideos hochladen konnten. Gleichzeitig wuchsen wir auch in den sozialen Netzwerken, wo es damals nur Facebook gab. Zu guter Letzt wurde auch ein kleines Team zusammengesetzt, das tĂ€glich ĂŒber die neueste FußballausrĂŒstung bloggte. All das taten wir, um einen Mehrwert fĂŒr unsere Nutzer zu schaffen und um sicher zu gehen, dass sie das Wissen bekommen, das sie fĂŒr die Wahl von neuen Fußballschuhen brauchten.

      Neue Ziele wurden gesetzt und unsere Auswahl wuchs und wuchs. Alles um zu sichern, dass Unisport ein breites und tiefes Sortiment anbieten konnte, was auch heute eine Kennzeichen unseres GeschÀftes ist.

      Über Valby nach Sydhavn

      WĂ€hrend die Superliga in DĂ€nemark Anfang 2010 in die Winterpause ging, arbeitete die gesamte Unisport-Truppe hart. Dieses Mal war es an der Zeit fĂŒr BĂŒro und Lager endlich Vesterbro auf Lebewohl zu sagen, denn wir zogen in unser neues Hauptquartier am Gammel KĂžge Landevej in Valby.

      Schnelles Wachstum in DĂ€nemark und die Eröffnung von Unisport in Schweden, Norwegen, Finnland und Holland sorgte dafĂŒr, dass diese Adresse nur 3 Jahre unser Zuhause war. Im Winter 2013 konnten wir unsere neuen und schicken RĂ€ume in der BĂ„dehavnsgade 38 in Kopenhagen Sydhavn einweihen. Und hier sind wir seitdem.

      Die Mannschaft besteht nun aus ĂŒber 100 Mitarbeitern. Es gibt kein vornehmes Gehabe, der Ton ist freundlich und frisch und alle brennen dafĂŒr unseren Kunden lĂ€nder- und seitenĂŒbergreifend ein fantastisches Erlebnis zu bieten.

      Wir versuchen einige großartige Erlebnisse fĂŒr unsere Benutzer zu schaffen und wollen deswegen auch unser Wissen ĂŒber die neuesten Produkte und Innovationen teilen, mit spannenden Artikeln ĂŒber alles was sich in der Welt der FußballausrĂŒstung tut.

      Wir haben einen WebTV-Kanal mit ĂŒber 32 Millionen Views, Facebook- und Instagram-Accounts mit mehr als 500.000 Followern und einen tĂ€glichen News-Flow, wo du ĂŒber alle neuen und fantastischen Fußballprodukte, die stĂ€ndig herausgebracht werden, informiert wirst. Wir lieben es mit anderen Worten, dass du von uns lernen kannst und sorgen dafĂŒr, dass du genau so ein Fußball-Nerd wirst wie wir, wenn es sich um Fußballschuhe, Fußballtrikots, Torwarthandschuhe, Schienbeinschoner und alles andere was mit Fußball zu tun hat dreht.

      Wir sind in einem nie endenden Prozess der Verbesserung und wollen immer besser werden. Wir haben unser Ziel noch nicht erreicht und vielleicht erreichen wir es auch nie. Aber eines ist ganz sicher: Wir tun alles dafĂŒr, um dir das beste Erlebnis wĂ€hrend und nach deines Besuches zu garantieren.

      Preisgekrönter E-Commerce

      In der Fußballwelt wird eine Ladung von Preisen an Spieler und Trainer verteilt. FĂŒr den E-Commerce gibt es in DĂ€nemark eine große, jĂ€hrliche Preisverleihung, den E-Handelsprisen. Hier haben wir schon einige Male bewiesen, dass wir auch mitspielen können, wenn es um die PrĂ€mierung des E-Commerce geht – und das in und außerhalb DĂ€nemarks.

      Wir haben zweimal den Verbraucherpreis, in 2011 und 2012, gewonnen und auch 2012 den Social Commerce Preis, als große Anerkennung fĂŒr unsere Kombination von E-Commerce und den sozialen Medien.

      In 2013 gab es den B2C-Preis und den E-Handelsprisen Guld als bester Webshop DĂ€nemarks. Aufgrund des letztgenannten Preises durften wir DĂ€nemarks Ehre auf der großen, internationalen BĂŒhne verteidigen Im Kampf mit den grĂ¶ĂŸten Shops bekamen wir europĂ€isches Bronze, was also bedeutet, dass wir zu Europas drittbestem Webshop gekrönt wurden.

      Im Jahr danach, also 2014, war es wieder Zeit auf die BĂŒhne zu gehen. Dieses Mal nahmen wir den Cross-Border Preis mit nach Hause. Ein Beweis dafĂŒr, dass unser Konzept auch in anderen LĂ€ndern als DĂ€nemark funktionierte und alle Preise sind eine große Anerkennung unseres Teams, dass jeden Tag dafĂŒr schuftet den Unterschied zu machen.

      Von 1995 zu 7 Webshops

      Es fing 1995 mit Fußballtrikots an und heute findest du Trikots aus jedem Winkel der Erde , eine breite Auswahl an Fußballschuhen und alles andere was mit FußballausrĂŒstung zu tun hat bei uns. Nach Webshops in DĂ€nemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Holland und einer internationalen .com Seite, ist 2015 nun Deutschland an der Reihe. Mit einem komplett deutschen Team hier in Kopenhagen fĂŒr unser Nachbarland, machen wir uns nun daran, auch das Land der Bundesliga mit unserem Konzept zu erobern. NatĂŒrlich wird auch dabei der Service nicht zu kurz kommen und wir freuen uns schon auf das neue Abenteuer mit unserem deutschen Kundenservice und den vielen FußballverrĂŒckten aus Deutschland. DarĂŒber hinaus sind wir in den sozialen Netzwerken aktiv – ĂŒber Facebook und Instagram bis hin zu Snapchat und YouTube.

      Das ist das #unisportlife.

      Zeige alle Marken